Logo Herner Jazz Festival
presented

Sa. 13.06.2015
ab 16:00 Uhr




Künstlerzeche
Unser Fritz


VVK: 14€

zzgl. VVK-Gebühr

Tageskasse: 18€


Karten sind erhältlich bei: Stadtmarketing Herne in der Kirchhofstr., ELPI Tickets im Saturn Bochum, Bo-Marketing in der Huestraße Bochum oder direkt hier

Seven


Auftritt: ca. 21:00-22:15 Uhr

Mit dem Schweizer Künstler SEVEN aus dem Hause Sony Music, präsentieren wir den derzeit angesagtesten Schweizer Pop-Künstler. SEVEN war nicht nur für den MTV Music Award nominiert, sondern seine aktuelle Single „Lost“, die er gemeinsam mit Stefanie Heinzmann aufnahm, ist ein Riesenhit bei den Eidgenossen. Über 250.000 verkaufte CDs stehen mittlerweile auf der Habenseite der zehnjährigen Karriere von SEVEN. SEVEN wird erstmalig und exklusiv beim Herner Jazzfestival seine eingängigen Pop-Hits als unterhaltsame und anspruchsvolle Jazzversionen performen. Dazu präsentiert er exklusiv und erstmals in Deutschland Songs aus seinem noch nicht bei uns erhältlichem Album „The Art is Piano“, auf dem nur Stimme und Klavier zu hören sind. Man darf also gespannt sein!
mehr Informationen über Seven

The Jazz Party feat. Milli Häuser und Dmitrij Telmanov


Auftritt: ca. 19:30-20:40 Uhr

Tatort-Jazz-Ikone Milli Häuser tritt mit ihrem angesagten und sehr erfolgreichen Projekt The Jazz Party auf. Dieses Mal hat sie als Gastsolisten den hochbegabten Ukrainischen Trompeter Dmitrij Telmanov geladen. Erleben Sie Jazz in Verbindung mit Funk, karibischer Musik, souligem Blues und Pop, die kein Bein still stehen lassen.

Pulsierende Beats zum Tanzen, prickelnd balladesk, sowie wiegend groovy, kommt die Musik ungezwungen daher und wird gepaart mit kongenialen Soli der Musiker. Es gibt große Hits mit jazzigem Touch, sowie eigene Songs, die frisch und lustvoll gespielt werden. Das Ganze wird präsentiert von bekannten Musikern der Jazz Szene Ruhr.
Besetzung: Milli Häuser (voc, git), Dmitrij Telmanov (tp), Matthias Dymke (p), Caspar van Meel (b), Uwe Kellerhoff (dr)
mehr Informationen über Milli Häuser

Silvia Droste & Martin Sasse Trio


Auftritt: ca. 18:00-19:15 Uhr

Zu einem tollen Zusammentreffen zweier großartiger Künstler kommt es auf dem 2. Herner Jazzfestival. Das Martin Sasse Trio und die First Lady des German Jazzgesang, Silvia Droste, treten gemeinsam auf.

Deutschlands Dienstältestes Magazin Jazzpodium über Silvia Droste: "Schon inflationär bezeichnen sich heute viele der hochgelobten Sternchen als Jazzsängerinnen. Verdient haben diesen Titel allerdings nur wenige: zu ihnen gehört die aus Herne stammende Silvia Droste. Mit ihrer hervorragenden Vokaltechnik, einem beachtlichen Stimmumfang und dem interessanten Alttimbre zeigt sie auf dem neuen Album einmal mehr ihr Können …"

Das Martin Sasse Trio unterstützt Silvia Droste bei diesem Auftritt. Zu den gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands gehört ohne Zweifel Martin Sasse, der u.a. schon mehrfach mit Legenden wie Scott Hamilton und Steve Grossman gespielt hat und immer noch spielt. Diese hochkarätige Zusammenstellung dürfte für jede Menge packender Musik und beste Unterhaltung sorgen.
mehr Informationen über Silvia Droste

mehr Informationen über Martin Sasse

Sven Bergmann Quartett


Auftritt: ca. 17:00-17:50 Uhr

Das Sven Bergmann Quartett kommt mit Schlagzeug-Legende Bill Elgart zum Herner Jazz Festival. Elgart spielte in den 60er Jahren bereits mit Legenden wie Gary Peacock, Sam Rivers und Carla Bley. Seitdem hat er mit unzähligen Stars Live gespielt und zahlreiche Platten aufgenommen. Sven Bergmann ist ein ehemalige Schüler von Jasper van`t Hof und er zählt seit Jahren zum festen Stamm der NRW Jazzszene. Seine Auftritte sind voller Leidenschaft und Power, gleichzeitig aber so gefühlvoll, dass man von seiner Musik nicht genug bekommen kann. in Herne wird er exklusiv sein neues Album vorstellen.
mehr Informationen zum Sven Bergmann Quartett

Foto Szelag Altemeier Trio

Szelag-Altemeier-Trio


Auftritt: ca. 16:00-16:35 Uhr

Ein Trio der Spitzenklasse präsentiert Jazz- und Blues-Titel auf höchstem Niveau. Die drei Herner Musiker spielen nicht Mutter, Vater und Kind, nein, sie sind es tatsächlich:

Die Sängerin Bettina Szelag studierte Jazz-Gesang an der Essener Folkwang-Hochschule sowie in Arnheim. Heinrich Altemeier (Gitarre), Dortmunder Uni-Absolvent, studierte ebenfalls in Arnheim. Johannes Altemeier, ihr 14-jähriger Sohn, ist diesjähriger Preisträger bei Jugend jazzt und schon jetzt ein Könner auf seinem Instrument, dem Alt-Saxophon.

Zu dritt spielen sie alles, was ihnen und ihrem Publikum Spaß macht: Ihr Repertoire reicht von Ella Fitzgerald über Charlie Parker und Miles Davis bis hin zu Horace Silver, David Sanborn und Duke Ellington.

Gesang: Bettina Szelag
Saxophon: Johannes Altemeier
Gitarre: Heinrich Altemeier

© wunderbar-records.de | Viktoriastrasse 75 | D-44787 Bochum